Motivo

Ostschweizer Kinderspital Neubau Provisorium IPS

Ostschweizer Kinderspital  Neubau Provisorium IPS Die Intensivpflegestation des Ostschweizer Kinderspitals genügt nicht mehr den neusten Anforderungen hinsichtlich Platzbedarf und wird deshalb entlastet durch den Neubau eines 2-geschossigen voll funktions

Die Intensivpflegestation des Ostschweizer Kinderspitals genügt nicht mehr den neusten Anforderungen hinsichtlich Platzbedarf und wird deshalb entlastet durch den Neubau eines 2-geschossigen voll funktionsfähigen Provisoriums mit 11 Pflegeplätzen mit allen notwendigen Dienst- und Nebenräumen. Der Neubau ist über eine Verbindungsbrücke an den Hauptbau angebunden.

Zurück

© All rights reserved